14 Kotka - Finnland 2018

Entdeckungen entlang der Via Karelia

Birdwatching along the Via Karelia
Entdeckungen entlang der Via Karelia
Direkt zum Seiteninhalt
Unsere Route
Unsere Route 2018
Kotka
Der Campingplatz auf der Halbinsel Mussal

19.Juni 2018
Nach dem Fieber der Bluetail-Such-Safari über mehr als eine Woche kehrt so etwas wie Langeweile ein. Für etwas Zeitaufwand sorgte am Morgen allerdings auch noch unser Zelt. Denn wir entdecken im Außenzelt ein Walnussgroßes Loch, vielleicht durch einen Ast hineingebohrt oder durch Vogelkot eingeätzt. Wir finden im Auto ein Abdichtset eigentlich für Schlafmatten, das wir wohl zufällig mit eingepackt hatten. Damit können wir diese Schwachstelle umgehend abdichten, damit kein Wasser ins Innenzelt eindringt. Der Morgen heute ist trocken, aber kleine Fehler können sich auswachsen.
Der Jay und der Bluetail waren Highlights dieser Reise. Jetzt stromern wir automobil durch Südostkarelien Richtung Küste. Vielleicht gibt es da etwas zu beobachten. Wir brauchen ein neues Ziel. Unsere Zielart den "Bluetail" haben wir ja nun.
Auf dem neu ausgebauten Abschnitt der A 13 Helsinki – St. Petersburg fahren wir Richtung Kotka. Dort haben wir zwei Nächte an einem Campingplatz auf der Halbinsel Mussalo am Meer eingeplant, da es von hier aus nicht mehr so weit ist nach Helsinki.
Der Campingplatz Santalahti  liegt in einer Küstenschärenlandschaft nahe dem  Containerterminal, aber auf der abgewandten ruhigen Seite.
Die Bucht bietet einen Ausblick auf vorgelagerte Inselchen mit Brutkolonien der Lachmöwen (Larus ridibundus ) und der Fluss-Seeschwalben ( Sterna hirundo). Die Lachmöwenjungen stehen auf den Steinen ihrer Kolonie gelangweilt herum – sie wirken wohlgenährt in ihren grauen Flaumpullis und betteln heranfliegende Altvögel an. Neben ihnen sehen die Seeschwalben zierlich aus. Sie sind mit Fischen beschäftigt – fast stehen sie in der Luft, stoßen dann hinab ins Wasser, tauchen mit oder ohne Beute auf.
Fluss-Seeschwalben (Sterna hirundo)
Fluss-Seeschwalben (Sterna hirundo) und deren Jungen
Weißwangengans (Branta leucopsis); Fluss-Seeschwalbe (Sterna hirundo); Haubentaucher (Podiceps cristatus); Fluss-Seeschwalbe (Sterna hirundo)
Wir laufen noch weiter durch ein Kiefernwäldchen beim Campingplatz und haben von da aus den Ausblick auf die Fluss-Seeschwalben (Sterna hirundo). Auch hier gibt es Jungvögel, die Seeschwalben haben zu tun. Auf dem Zeltplatz selbst beobachten wir eine Baltische Heringsmöwe ( Larus fuscus fuscus ), die sich mit Krähen um irgendetwas Futtermäßiges streitet.
Wir fahren los und lassen uns vom Navi zum nächstgelegenen Supermarkt leiten, um für uns etwas zum Abendessen zu holen.
Baltische Heringsmöwe (Larus fuscus fuscus)
Santalahti Camping
60.437294,26.862765
GMS  N 60°26'14.2587" O26° 51'45.953"

Zurück zum Seiteninhalt